Statements zum Thema Ehe


Wikipedia:
"Die Ethnologie bezeichnet mit Ehe herkömmlich eine institutionalisierte Wirtschafts- und Reproduktionsgemeinschaft zwischen zwei oder mehr Personen unterschiedlichen Geschlechts (nicht unbedingt gleichen Rechts), deren gemeinsame Kinder durch die Ehe legitim werden."

Woody Ellen, Schauspieler
"Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte."

Oscar Wilde, Schriftsteller
"Die Ehe ist gegenseitige Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einvernehmen."

Clint Eastwood, Schauspieler
"Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen, und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten."

Eva Herzigova, Topmodel
"Die Ehe ist das Grab der Liebe - das Ende der Eroberung des anderen!"

Sören Kierkegaard, Theologe und Philosoph
"Ehe ist die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann."

Dr. Arthur Domig, Ehe- und Familientherapeut
"Die Ehe ist das Grab des Egoismus, der Beginn der Eroberung des anderen"

Esther Lieberknecht, Seelsorgerin
"Für mich ist Ehe der beste Therapieplatz Gottes"

Dr. Rudolf Rudelstorfer, Gynokologe
"Ehe ist für mich: Ein Hafen der Geborgenheit in den Stürmen des Alltags."

Maria Heinz, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
"Die Ehe ist ein beglückendes Geschenk Gottes. Mit dem Auspacken ist man ein Leben lang beschäftigt"

Mag. Vera Wimmer,
"Die Ehe ist eines der letzten großen Abenteuer unserer Zeit."

Clemens Schweiger, Missionsdirektor
"Ehe ist die Begrenzung des Egoismus, die lebensnotwendige Korrektur. Eine gelungene Ehe ist der Fels in der Brandung der alltäglichen Krisen."

Rudi Rumpl, Coach & Supervisor
"Die Ehe ist die Quelle der Liebe, denn wenn wir zwischen uns Gott nicht finden, haben wir die Liebe nicht, denn Gott ist die Liebe in uns."

Andrea Schneider, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
"Ehe ist der Ort wo wir sein können wie wir sind und wachsen und reifen dürfen aneinander, in einem liebevollen Miteinander."

HansJörg Forster, Campus f.Christus/CH
"Ehe ist der beste Weg, um die Liebe bis ans Ende des Lebens zu tragen."

Helmut & Rosemarie Pichler, Lehrer
"Ehe ist eine ganzheitliche Beziehung, in der zwei Menschen ihr ganzes Leben miteinander teilen und dabei so eins werden, dass eine beglückende Nähe und Vertrautheit entstehen und andauern kann. Durch eine Haltung von gegenseitigem Respekt wird jedoch dabei die persönliche Individualität gewahrt und gefördert."

Hans Joachim Hahn, Leiter Professorenforum/D
"Ehe ist ein Schutzraum gegen die sexuelle Ausbeutung der Frau durch "Schürzenjäger" und andere Egoisten, die Sex ohne Verantwortung haben wollen."

Renate Plattner-Senft, Ärztin
"Ehe ist Heimat für meine Seele, der Ort, wo ich hingehöre.

 

"Ehe ist der schützende Garten, in dem die Liebe wachsen und reifen kann, schöner und prächtiger jedes Jahr."

"Ehe bedeutet Einswerden in der Liebe."

"Im Hafen der Ehe können wir vor Anker gehen und gemeinsam Schutz finden in den Stürmen des Lebens."

"Die tiefen Geheimnisse meines Ehepartners zu ergründen, mein Herz dem einen geliebten Menschen öffnen, verletzliche Nähe zulassen, das Risiko der echten Intimität eingehen - das nenne ich Abenteuer der Ehe."

"Ehe - das genialste Rezept gegen Einsamkeit, gut verträglich bis ins hohe Alter."

"Ehe stillt eine tiefe Sehnsucht in uns nach treuer Gemeinschaft und exklusiver Liebe."

"Ein altes Ehepaar in Liebe verbunden zeigt uns ein Stück vom Himmel."

"Eine glückliche Ehe ist wie eine Insel der Seligen."

"Ehe: du und ich verbunden - lebenslänglich - einzigartig - geschenkt."

"Ehe ist Liebe ohne Hinterhalt."

"In der Ehe bin ich angenommen wie ich bin - und du auch."

"Ehe ist Liebe ohne Ablaufdatum."

Christoph Grötzinger, Generalsekretär Evangelische Allianz
"Ehe bedeutet für uns Geborgenheit, Sicherheit, Vertrauen und dass wir auch nach 25 Jahren noch zueinander stehen"

Peter Rettinger, Journalist und Mediator
"EHE - für viele EINE FALLE; für mich ein genialer EINFALL Gottes."

Graham und Erika Lange, Pastor i.R.
"Die Ehe ist die Schule, in der wir Liebe lernen, sie ist ein Geschenk
des Himmels!"

Henry und Ute Graf, Leiter CFA - Christliche Familienarbeit
"Ehe ist die Möglichkeit, dass sich jeder der Partner selber besser kennen und verstehen lernt, und dass auf der Basis des Angenommenseins und der Vergebungsbereitschaft sich jeder optimal entfalten und positiv verändern kann - und so die Liebe und die gegenseitige Achtung von Jahr zu Jahr tiefer und echter wird."